Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. GELTUNGSBEREICH

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Erfurter Kostümverleih, Am Urbicher Kreuz 8, 99099 Erfurt, Einzelkaufmann (nachfolgend „AN“) und dem Kunden (nachfolgend „AG“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

2. KOSTÜME LEIHEN („MIETEN“)

2.1. VERTRAGSGEGENSTAND:
Der AN vermietet an den AG Kostüme, Kostümteile oder Requisiten („Kostüme“). Mit der Übergabe der Kostüme oder der verbindlichen Bestellung durch Vertragsunterschrift tritt der Vertrag in Kraft.

2.2. MIETZEIT:
Der AN räumt dem AG die Möglichkeit der Nutzung der Kostüme für den vereinbarten Mietzeitraum ein. 

2.3. BESTELLUNG:
Kostüme können bestellt und reserviert werden. Hierfür wird eine Bestellgebühr in Höhe von 5 € erhoben, die bei Abholung der Kostüme mit dem Leihpreis verrechnet wird.

2.4. PREIS:
Der Mietpreis ist für jedes Kostüm unterschiedlich. Der Gesamtmietpreis wird zum Beginn der Mietzeit fällig.

2.5. NUTZUNG AUßERHALB DER MIETZEIT
:
Sollte der AG den Vertragsgegenstand oder Teile davon außerhalb des vereinbarten Mietzeitraumes nutzen, so erhebt der AN eine zusätzliche Mietgebühr für jede überzogene Woche von 100% des vereinbarten Mietpreises.

2.5. HAFTUNG:
Der AG haftet für jeglichen Verlust, Beschädigung, Veränderung oder nicht reparable Verschmutzungen des Vertragsgegenstandes. Kosten hieraus gehen vollständig zu Lasten des AG. Der AG haftet in vorgenannten Fällen darüber hinaus für den nachweislich entgangenen Gewinn. Auf die Schadensminderungspflicht der Vertragspartner wird hingewiesen. Der AN übernimmt keine Garantie für Passgrößen ohne Anprobe.

2.6. EIGENTUM
:
Die Mietgegenstände bleiben im Eigentum des AN.

2.7. KÜNDIGUNG:
Der Vertrag kann bis 14 Tage vor Beginn der vereinbarten Mietzeit gekündigt werden. Die Bestellgebühr verbleibt beim AN.

 

3. ONLINE VERKAUF

3.1 VERTRAGSGEGENSTAND
Der AN verkauft an den AG Kostüme, Kostümteile oder Requisiten („Kostüme“). Mit der Übergabe der Kostüme oder der verbindlichen Bestellung durch Vertragsunterschrift tritt der Vertrag in Kraft.

3.2. VERTRAGSSCHLUSS
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Bestellung dar. Durch Anklicken des Buttons [Kaufen/kostenpflichtig bestellen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Ihr Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

3.3. WIDERRUFSRECHT
Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu. Machen Sie als Verbraucher von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, so haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen. Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden Widerrufsbelehrung:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zum Onlinegeschäft zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns [Erfurter Kostümverleih, Am Urbicher Kreuz 8, 99099 Erfurt, Telefon: 0361 4233041, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.] mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster- Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite (www.kostuemverleih-erfurt.de) elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

3.4. PREISE UND VERSANDKOSTEN

:
Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.
Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands pauschal 6,50 € pro Standardpaket Euro pro Bestellung. Die Versandkosten werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.

Bei Zahlung per Nachnahme wird zusätzlich eine Gebühr in Höhe von 2 € fällig, die der Zusteller vor Ort erhebt. Weitere Steuern oder Kosten fallen nicht an.

3.5. LIEFERUNG:

Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands.
Die Lieferzeit ist abhängig vom Lieferunternehmen und der Erfurter Kostümverleih ist hier rechtlich frei gestellt.

3.6. ZAHLUNG
:
Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse oder Nachnahme.
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.
Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. Paypal. gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.

3.7. Eigentumsvorbehalt
:
Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware Eigentum des Erfurter Kostümverleihs.

 

4. KOSTÜMPARTY

4.1. Des Weiteren bietet der Erfurter Kostümverleih für die Inanspruchnahme der Geschäftsräume und Kostüme  Erlebnisleistungen an. Die Durchführung dieser Erlebnisse wird im Einzelnen in einem  Vertrag geregelt. Die Inanspruchnahme des jeweiligen Erlebnisses kommt unmittelbar zwischen dem Teilnehmer am Erlebnis und dem Erfurter Kostümverleih zustande. 

4.2. Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, ist die Anreise nach Erfurt zu unserem Geschäft – Am Urbicher Kreuz 8 - nicht enthalten. Die Kosten hierfür sind von den Teilnehmern des Erlebnisses selbst zu tragen.

4.3. Bitte beachten Sie, dass die Buchung zu bestimmten Zeiten, insbesondere an Wochenenden und Ferienzeiten, eine entsprechende Vorlaufzeit erfordert. Die verbindliche Buchung des Erlebnisses erfolgt mit Zugang der Buchungsbestätigung. Bitte bringen Sie zu Ihrem Erlebnis die Buchungsbestätigung mit.

4.4. Der gebuchte Termin ist bindend. Terminverschiebungen oder Stornierungen sind ausschließlich über den AN zu koordinieren. Sollte eine Umbuchung nicht rechtzeitig, d. h. spätestens 7 Kalendertage vor dem vereinbarten Termin vorgenommen werden, wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15,00 €  erhoben. 

Erscheint der AG zu einem gebuchten Termin nicht und hat er diesen auch nicht spätestens am Tag vor dem gebuchten Termin umgebucht, verfällt der Leistungsanspruch ersatzlos. Der Anspruch des AN auf Zahlung bleibt in diesem Fall bestehen.

4.5. Die Übertragung der Buchung auf eine andere Person ist ausgeschlossen, es sei denn, diese ist vom AN bestätigt. Bei Übertragung der Buchung eines Erlebnisses ist der AG verpflichtet, auf die Regelungen unserer AGBs hinzuweisen. Des Weiteren ist der AG dafür verantwortlich, dass die Person, die das jeweilige Erlebnis in Anspruch nimmt, die Voraussetzungen hierfür erfüllt.

4.6. Aufgrund von Fällen von höherer Gewalt können einzelne Erlebnisse stunden- oder tageweise nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen. In diesen Fällen behält sich der AN das Recht vor, nach Möglichkeit entsprechenden, gleichwertigen Ersatz zu stellen oder – sollte dies nicht möglich sein- einen gebuchten Termin auch kurzfristig abzusagen bzw. zu verschieben. Die Buchung behält in diesem Fall seine Gültigkeit. Weitergehende Ansprüche gegen den AN z.B. Schadensersatzansprüche (Fahrtkosten, Übernachtung, etc.) sind für den Fall eines Ersatztermins oder der Absage des Termins vom AN aus nicht zu vertretenden Gründen jedoch ausgeschlossen.

Bis zur Realisierung eines Buchungstermins ist der AN berechtigt, aus wichtigem Grund vom Vertrag zurückzutreten. Ein wichtiger Grund ist insbesondere, wenn dem AN die Durchführung des Erlebnisses wirtschaftlich oder tatsächlich nicht möglich/zumutbar ist, aufgrund von Weisungen der Bundesrepublik Deutschland als auch des Freistaates Thüringen oder der Stadtverwaltung Erfurt (Schließung der Betriebsstätte wegen Pandemievorschriften oder wenn ein Fall von höherer Gewalt vorliegt).

Sollte dies der Fall sein, wird der AG umgehend informiert.

Bei Rücktritt vom Vertrag aus wichtigem Grund durch den AN, der AG das Recht einen Ersatztermin ohne Umbuchungsgebühr zu vereinbaren. Weitergehende Ansprüche gegen den AN, insbesondere Ansprüche auf Schadensersatz (z. B. Reisekosten, Übernachtung) sind in diesem Fall ausgeschlossen.

4.7. Besuchern, die alkoholisiert sind und/oder unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stehen, ist das Betreten des Veranstaltungsbereiches nicht gestattet. Innerhalb des Veranstaltungsbereiches besteht ein generelles Rauchverbot. 
Aus hygienischen Gründen dürfen Haustiere nur mit der ausdrücklichen Zustimmung des AN mitgenommen werden.
Waffen und/oder andere gefährliche Gegenstände (wie z.B. Pfefferspray, Gassprühdosen, Feuerwerkskörper brennbare Flüssigkeiten) sind im Veranstaltungsbereich nicht gestattet. Gleiches gilt für das Mitbringen von Glasflaschen, das Mitbringen und/oder Konsumieren von Alkohol oder Drogen, das Konsumieren von mitgebrachten Speisen und/oder Getränken.

4.8. Stören oder gefährden Besucher durch ihr Verhalten andere Besucher, Mitarbeiter von uns und/oder unsere Einrichtung oder sich selbst, können diese Besucher aus dem Veranstaltungsbereich verwiesen werden.

 

5. Sachmängelgewährleistung und Garantie

5.1. Die Gewährleistung bestimmt sich nach gesetzlichen Vorschriften.

5.2. Eine Garantie besteht bei den vom AN gemieteten bzw. gekauften Kostümen nur, wenn diese ausdrücklich abgegeben wurde. AG werden über die Garantiebedingungen vor der Einleitung des Bestellvorgangs informiert.

 

6. HAFTUNG DES AN

Gelten die gesetzlichen Regelungen.

 

7. SALVATORISCHE KLAUSEL

Die Unwirksamkeit einzelner Vertragsbestimmungen berührt nicht die Gültigkeit des übrigen Vertragsinhaltes. Änderungen und Nebenabreden bedürfen der Schriftform. 

 

8. GERICHTSSTAND


Ist der AG ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, wird als ausschließlicher Gerichtsstand der Geschäftssitz des AN für alle Ansprüche, die sich aus oder aufgrund dieses Vertrages ergeben, vereinbart. Gleiches gilt gegenüber Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort außerhalb von Deutschland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

 

9. Steuernummer


151/263/01380 Ust-IdNr.: DE 156894829

 

Erfurter Kostümverleih
Inhaberin Carmen Röder

Erfurter Kostümverleih
Fundus-Adresse

Am Urbicher Kreuz 8
99089 Erfurt

Tel.: 0361 4233041

E-Mail: kostueme@aol.com

 

 

Öffnungszeiten
unseres Fundus in Erfurt

Dienstag          10:00–12:00 Uhr
Mittwoch          10:00–12:00 Uhr
Donnerstag    16:00–18:00 Uhr
Freitag              16:00–18:00 Uhr

Gern auch nach Vereinbarung.